Kinder Zähneputzen

Kinderzahnbehandlung

Der Fokus liegt neben der Prävention von Karies durch korrekte Mundhygieneinstruktionen und Fissurenversiegelung auch in der Frühererkennung von Zahn- oder Kieferfehlstellungen.

Sobald die ersten Milchzähnchen kommen, sollte mit der Zahnpflege begonnen werden. In der Regel ist das mit ca. 6 Monaten der Fall. Eine weiche Kinderzahnbürste und eine erbsengroße Menge Kinderzahnpasta sollten dazu verwendet werden. Das Verschlucken der Kinderzahnpasta ist in dieser Menge unbedenklich.

Auch die Ernährung spielt eine wesentliche Rolle bei der Entstehung von Karies. Wird Zucker von den Kariesbakterien im Mund verstoffwechselt, entstehen Säuren die den Zahnschmelz angreifen. Besonders nachteilig wirken sich auch klebrige Speisen aus (z.B. Chips, Kekse). Versuchen sie ständiges Naschen zwischendurch zu vermeiden. Süßes sollte besser direkt zu oder nach der Mahlzeit gegessen werden. Für weitere Informationen und Tipps stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt


.
Prim. Dr. Denise Wagner

Ordination in

Kapfenberg und Graz